AUSBILDEN
LOHNT SICH

Für Betriebe in der Altenpflege lohnt es sich mehrfach, den eigenen Nachwuchs selbst auszubilden. Welche Vorteile genau dadurch entstehen, lesen Sie hier.

Die Rechnung geht auf:

Vorteil 1: Geringer Kostenaufwand

Die Kosten für die Ausbildung halten sich, im Vergleich zum gewonnenen Nutzen, in Grenzen. Denn die Auszubildenden arbeiten bereits aktiv mit und entlasten die Fachkräfte spürbar.

Vorteil 2: Nachwuchs „heranziehen“

Ausbildungsbetriebe sparen sich durch das „Heranziehen“ von Auszubildenden die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Vorteil 3: Mehr Qualität

Wer selbst ausbildet, zieht sich genau die Nachwuchskräfte heran, die gebraucht werden. Sie kennen die täglichen Abläufe, die betrieblichen Strukturen und den Qualitätsstandard.

Vorteil 4: Weniger Enttäuschungen

Das Risiko von Fehlbesetzungen und Fluktuation ist deutlich niedriger.

Vorteil 5: Positives Image

Ausbildung ist Imagegewinn. Wer ausbildet, profiliert nach innen und außen. Denn die Ausbildung im eigenen Haus ist auch ein Qualitätsmerkmal für Fachkräfte, für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige.

Nach oben